Startseite > Uncategorized > CeBIT-Tagebuch: Die Welt von morgen von der Oststadt aus gesehen (6)

CeBIT-Tagebuch: Die Welt von morgen von der Oststadt aus gesehen (6)

Ja, ist denn in diesem Kaff überhaupt nichts los? Sind alle Gäste und Bewohner auf der CeBIT, im Bett oder auf einer Demo, um für einen gestandenen Faschisten zu demonstrieren, über den Wikipedia u.a. schreibt: „Als Stadtbaurat in Hannover organisierte er (Karl Elkart) den Arbeitseinsatz von Kriegsgefangenen und Ostarbeitern. Bereits seit 1933 hatte er die Aufhebung des Grundsatzes der Gleichheit vor dem Gesetz auf Verwaltungsebene umgesetzt. Jüdische Unternehmer wurden von städtischen Aufträgen ausgeschlossen. Elkart war an der Arisierung von Kunst- und Kulturgütern für die Stadt führend beteiligt. Außerdem organisierte er die Schaffung von Judenhäuser. Er war auch an der Deportation polnischer Juden beteiligt. Anschließend kaufte er deren Häuser, um die Altstadt sanieren zu können.“ Clever – oder? Und für den Typen wird heute demonstriert. Kein Wunder, dass 96 absteigt.

Aber kurz zurück zum heutigen Thema: Selbst in Linden ist im Augenblick tote Hose und nix Suche nach der Welt von morgen, das beweist eindeutig die Webcam, die den Lindener Markt überwacht zeigt.

Ein sogenannter Markt in Linden: menschenleer!

Oststadt und Linden verhalten sich übrigens zueinander ungefähr wie Deutschland und Frankreich kurz vor dem 1. Weltkrieg. Also nicht so dolle. Egal, Krieg droht ja nicht. Auch nicht mit Linden. Und nach alldem Dreck noch ein Blick auf was Schönes; auf Herrenhausen. Doch Pustekuchen! Die Webcam zeigt nicht, wie erwartet, die Herrenhäuser Garten. Nein, sie ist eine schnöde Wettercam des Instituts für Meteorologie und Klimatologie und blickt auf den Himmel über Herrenhausen. Immerhin die Sonne scheint! Aber am Abend soll es schneien. Und dann werden auch die Braunen weiß.

Himmel über Herrenhausen vor der versöhnenden Killer-Schneewalze

Kategorien:Uncategorized Schlagwörter: , , ,
  1. Du hast noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: