Startseite > Uncategorized > Netzgeflüster: Die Eulmeldung des Jahres

Netzgeflüster: Die Eulmeldung des Jahres

Zwar sind Eilmeldungen auf der Seite DasErste.de eher selten, aber immerhin gab es dort jetzt am späten Nachmittag des 27. Dezember eine echte Eulmeldung. Das behaupten zumindest die beiden Journalisten und Blogger Mario Sixtus und Stefan Niggemeier. Und letzterer hat in seinem Blog auch einen Screenshot der ungewöhnlichen Meldung veröffentlicht. Unter der Nahaufnahme einer Eule steht dort unter der Überschrift „Eilmeldung: Verseuchtes Paket im Kölner Dom gefunden“ folgender recht bizarrer Text: „Nach Informationen von Reuters wurde die Todesursache, der am Montagnachmittag im Kölner Dom gefundenen toten Eule festgestellt. So soll Gottes Zorn einen Reissack zum Umfallen gebracht haben, der die Eule dann erschlug.“ mehr dazu im HAZ-Netzgeflüster

 

Kategorien:Uncategorized Schlagwörter: , ,
  1. Du hast noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: