Startseite > Uncategorized > Schnee im Sommer

Schnee im Sommer

Als ich kürzlich aus reiner Vorsicht die Nacht in einem eher kleinen hannoverschen Krankenhaus verbracht habe, war ich überrascht, dass sich dort die durchweg freundlichen Ärzte und Schwestern tatsächlich Zeit nehmen für ihre Patienten. Selbst die Krankenzimmer schauen freundlich und hell aus. Und es gibt in jedem der Drei-Bett-Zimmer an der Wand einen modernen Flachbildfernseher mit allerdings nur einer Fernbedienung. Und die Herrschaft über dieses wichtige Gerät hatte sich mein Bettnachbar, ein älterer Herr, durch einen längeren Aufenthalt erlegen. Mein zweiter Zimmernachbar spielte beim Fernseh-Verteilungskampf keine Rolle. Er hatte offenbar sogar vergessen, dass es Fernsehen überhaupt gibt.

Nachmittags schaute mein Bettnachbar jedenfalls das Regionalprogramm des WDRs, abends dann irgendeine komische Anwaltsserie auf Sat.1. Alles nicht mein Ding. Und nach 20 Uhr zum Hauptprogramm fing er plötzlich an, ständig umzuschalten. Orientierungslos von einem Sender zum nächsten. Und das Angebot an Sendern war groß. Das ging so eine Zeitlang, bis er schließlich mal einnickte und ich die Fernbedienung sofort einfach an mich nahm. Und auf „Aktenzeichen XY“ im ZDF schalte. Das schaue ich zwar sonst nie. Aber dieses Programm hatte für mich nun plötzlich etwas Tröstliches, weil es Leute zeigte, denen es noch dreckiger ging als mir.

Bei dieser Sendung kann man aber nicht nur Verbrecher jagen, sondern was lernen. Beispielsweise etwas über das schöne Koblenz. Dort wurde im letzten Sommer ein älteres Ehepaar brutal in ihrem kleinen Häuschen ermordet. Und so sah der Zuschauer anfangs in einem Filmchen, wie die späteren Mordopfer aus einem Urlaub zurückkehrten. Sie fuhren also vor ihr Haus, stiegen aus, das ZDF blendete dazu das Datum 7. Juli ein. Und ich rieb mir überrascht die Augen: Mitten in Koblenz und mitten im Sommer lag Schnee! Ja, tatsächlich jede Menge! Am 9. Juli, als die mittlerweile Toten dann von ihren erwachsenen Kindern entdeckt wurde, war immer noch alles tief verschneit.

Glaubt man dem eigentlich seriösen ZDF, dann hat es rund um Koblenz offenbar längst einen radikalen Klimawechsel gegeben. Eine bisher nur in „Aktenzeichen XY“ dokumentierte Tatsache, die meinen Bettnachbarn allerdings nicht irritierte. Der schaute ungerührt weiter auf den Fernseher und war wohl ganz froh, dass endlich wieder einer bestimmte, was geguckt wird. Und als am nächsten Tag seine Frau zu Besuch kam, wusste ich, dass er das nun einmal von zuhause aus kennt.

Kategorien:Uncategorized
  1. April 15, 2012 um 4:29 pm

    Hatte mich schon gewundert das es keine
    YouTube und Co. – unsere wöchentliche Telepolis-Videoschau gab.
    Dann gute Besserung aus dem tiefen Hannover

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: