Startseite > Uncategorized > Kurzkritik: Deutschland von oben

Kurzkritik: Deutschland von oben

Von oben betrachtet ist Deutschland vor allem eins: wunderschön. Und selbst eigentlich hässliche Flecken oder Vorgänge wie der Landschaft zerstörende Braunkohletagebau in der Lausitz oder ein elend langer Stau auf der Autobahn bei München wirken aus diesem Blickwinkel zumindest optisch interessant. – Das kann man nun im Kino nachprüfen in „Deutschland von oben“. Eine fast zweistündige Dokumentation, die auf der gleichnamigen „Terra X“-Reihe des ZDF beruht, die der Sender 2010 und 2011 in zwei Staffeln ausstrahlte und deren Folgen von jeweils bis zu 4,6 Millionen Zuschauer gesehen wurden. Für den Kinofilm wurden jedoch 30 Prozent der Szenen neu gefilmt, meist vom Hubschrauber aus.

Folgt man dem Film, den die Regisseure und Autoren Petra Höfer und Freddie Röckenhaus aus mehr als 300 Stunden Filmmaterial zusammengefügt haben, ist unser Land nicht nur märchenhaft schön, sondern für einen Industriestaat ungewöhnlich grün und sogar ein kleines Paradies für seltene Tiere, beispielsweise für Steinböcke, Adler und Robben. Und mit den Steinböcken in den Allgäuer Hochalpen beginnt und endet auch dieser 12-teilige Reigen, der den Jahreszeiten folgt und nach den Monaten gegliedert ist. Dabei begibt sich der Zuschauer auf eine durchaus beeindruckende Reise quer durch Deutschland und trifft dabei auf Bekanntes und Neues aus einer trotz eines populären Dienstes wie Google Earth immer noch aufregenden Perspektive.

Was jedoch ein wenig stört, sind die arg feierliche bis süßliche Musikuntermalung. Und der von Benjamin Völz, der deutschen Synchron-Stimme von Charlie Sheen und Keenu Reeves, gesprochene Kommentar. Ein Text, der sich leider viel zu oft in Klischees und ausgelutschten Bildern ergeht.

Kategorien:Uncategorized Schlagwörter: ,
  1. Du hast noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: