Startseite > Uncategorized > Filmkritik: Prakti.com

Filmkritik: Prakti.com

Schleichwerbung war gestern, denn jetzt kommt „Prakti.com“ in unsere Lichtspielhäuser. Ein Film, der alles in den Schatten stellt, was man bisher als Product Placement im Kino für möglich gehalten hat. Geworben wird hier ganz offen für den Internet-Giganten Google, für dessen Firmenphilosophie und dessen tolle Arbeitsbedingungen. Gedreht wurde auf dem quietschbunt gestalteten Unternehmensgelände. Und selbst der Google-Mitbegründer Sergey Brin gönnte sich zwei kurze Gastauftritte. Dass diese Komödie überhaupt einigermaßen zu ertragen ist, liegt allein an dem lustigen Duo Vince Vaughn und Owen Wilson, die schon in dem Kinohit „Die Hochzeits-Crasher“ (2005) als Comedians überzeugt haben.

Die beiden Komiker spielen hier die einst so erfolgreichen Uhrenvertreter Billy und Nick, die plötzlich Opfer des digitalen Zeitalters werden. Uhren, behauptet Shawn Levys Film, sind nämlich nicht mehr gefragt, wozu gibt es denn Handys? Jetzt müssen die zwei sich nach einem neuen Job umschauen. Und so erschleichen sie sich, redegewandt sind sie ja, schließlich ein Praktikum bei Google. Was allein schon ein wenig komisch ist und für ein paar nette Gags sorgt, weil die zwei jeweils gut 20 Jahre älter sind als ihre hochqualifizierten Mit-Praktikanten. Außerdem haben Billy und Nick von Computer und Internet überhaupt keine Ahnung.

Der Film zeigt nun vor allem den knochenharten Konkurrenzkampf der Berufsanfänger, die im Firmen-Sprech kurz „Nooglers“ genannt werden. Und er stellt den Zuschauern die Firma vor, die angeblich angetreten ist, mit ihren Produkten die Welt ein wenig besser zu machen. Dabei geraten die Späße über Google, und das ist größte Schwäche dieser Komödie, viel zu harmlos – beispielsweise über das Verbot auch nur eine Kleinigkeit wie einen Pudding aus dem kostenlosen Kantinenangebot mit nach Hause zu nehmen. Und dass Billy und Nick trotz ihrer digitalen Ahnungslosigkeit schließlich zu den Siegern gehören werden, das ahnt man eh schon nach fünf Minuten.

Prakti.com, Regie: Shawn Levy, USA 2013, 119 Min., FSK: 6

Kategorien:Uncategorized Schlagwörter: , ,
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: