Startseite > Uncategorized > Kino: You’re Next

Kino: You’re Next

Familienfeste laufen manchmal ganz schön schief. Was ja im Theater und im Kino gern thematisiert wird, meistens genüsslich oder auch gemein satirisch. Doch zum Glück endet selten ein familiäres Treffen in einer solchen Katastrophe wie in dem Horrorfilm „You’re Next“: Zu ihrem 35. Hochzeitstag hat das wohlhabende Ehepaar Davison ihre vier erwachsenen Kinder samt Partner in ihr einsam gelegenes Landhaus eingeladen. Beim festlichen Abendessen kommt es zwischen den Söhnen zu einem heftigen Streit, der erst durch einen blutigen Vorfall beendet wird, als durch eines der Fenster einer der Gäste der Familie von einem Armbrustbolzen tödlich in die Stirn getroffen wird.

Aber das ist erst der Anfang eines fröhlich blutigen Splatter-Gemetzels, das Gott sei Dank ohne die übliche Wackelkamera gedreht ist. Killer mit weißen Tiermasken versuchen in das Haus einzudringen, die Anwesenden mit Äxten, Pfeilen und Messern zu töten. Was ihnen auch nach und nach auf fürchterlich blutige Weise gelingt, bis sich schließlich eine der Schwiegertöchter (Sharni Vinson, „Step up 3D“) der Davisons ihnen entgegenstellt, selbst ungewöhnliche Killer-Qualitäten entwickelt und versucht auf diese tödliche Weise das Blutbad zu beenden.

Inszeniert hat diesen Independent-Film bereits 2011 Adam Wingard, der dabei mit weniger als eine Millionen Dollar auskommen musste. Gut zwei Jahre war der Streifen nur auf Genre-Festivals recht erfolgreich zu sehen, bis er jetzt endlich in die Kinos gekommen ist. Ein Glücksfall für Horrorfreunde, die von „You’re Next“ bestens unterhalten werden. So geschickt spielt der Film mit den Gesetzen und Erwartungen des Genres, zitiert hübsch ironisch bekannte Vorbilder und übertreibt bis ins Groteske die dargestellte Gewaltorgie, an der neben bei uns völlig unbekannten Darstellern auch Drehbuchautor Simon Barrett als Tiger-Masken-Killer beteiligt ist. Einzige Schwäche ist die doch etwas banale und recht frühe Auflösung der Geschichte, aber dafür gibt es einen wunderbar schwarzhumorigen Schlussgag.

You’re Next, Regie: Adam Wingard, USA 2011, 95 Min., FSK: 18

Advertisements
Kategorien:Uncategorized Schlagwörter:
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: