Startseite > Uncategorized > John Katzenbach: Der Psychiater

John Katzenbach: Der Psychiater

Der angehende Historiker Timothy ist 24 Jahre alt und schwer alkoholkrank. Auch nach seinem letzten Entzug fällt es ihm schwer, trocken zu bleiben. Seine größte Stütze dabei ist sein Onkel Ed, ein Psychiater, der selbst alkoholabhängig gewesen ist. Zusammen besuchen beide regelmäßig eine Gruppe der Anonymen Alkoholiker in einer Kirchengemeinde ihrer Heimatstadt Miami. Als zu einem Treffen Ed trotz fester Zusage nicht erscheint, sucht Timothy ihn in seinem Büro und findet ihn erschossen an seinem Schreibtisch. Vor ihm ein Zettel, auf der er die Worte geschrieben hat: Meine Schuld.
Die Polizei geht von Selbstmord aus, Timothy ist aber sicher, dass sein Onkel ermordet worden ist. Zusammen mit seiner Jugendliebe Andy ermittelt er auf eigene Faust. Und als dann ein weiterer Mord geschieht, der offenbar im Zusammenhang mit Eds Tod steht, fühlt er sich in seiner Annahme bestätigt, gerät aber selbst ins Visier des unheimlichen Mörders. Schnell entwickelt sich in John Katzenbachs Thriller „Der Psychiater“ nun ein Katz-und-Maus-Spiel, das der amerikanische Bestseller Autor, übrigens selbst Sohn einer Psychoanalytikerin, äußert spannend beschreibt. Besonders dank der beängstigend intelligenten Vorgehensweise des Killers. Und dank des Tricks, die Geschichte in einem schnellen Wechsel jeweils aus der Sicht des Täters und der seiner Opfer zu erzählen.
Originell ist auch die Idee ein psychisch schwer angeschlagenes Ermittler-Trio, zu dem auch noch eine kokainsüchtige Staatsanwältin gehört, ins Zentrum der Geschichte zu stellen. Etwas zu konstruiert wirken dagegen die Motive des Mörders, auch das Vorgehen Timothy ist nicht immer schlüssig. Und manchmal möchte man ihm gar kopfschüttelnd zurufen: Nun wende dich – verdammt noch mal – endlich an die Polizei!
John Katzenbach: Der Psychiater, Droemer Verlag, 576 Seiten, 19,99 Euro.

Kategorien:Uncategorized
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: