Archiv

Posts Tagged ‘Abmahnung’

Netzgeflüster: Der falsche Anwalt

Oktober 28, 2010 2 Kommentare

Unser Kaninchen ist schon seit Jahren tot. Doch noch immer wird seine Spaß-E-Mail-Adresse bei Zoonetz.de als Absender für ungewünschte Werbemails missbraucht. Und das vermutlich täglich, hundertfach. Aber nicht nur Kaninchen sind das Opfer solcher betrügerischen Mail-Tricksereien, sondern auch ehrenwerte Männer wie beispielsweise Rechtsanwälte. Zuletzt hat es die Kanzlei Giese in Hamburg erwischt.

Zweimal bereits hat uns eine E-Mail mit der nervösen Betreffzeile „Ermittlungsverfahren gegen Sie“ erreicht und als Absender fungierte die schon erwähnte Kanzlei. In ihr heißt es unter anderem: „Gegenstand unserer Beauftragung ist eine von Ihrem Internetanschluss aus im sogenannten Peer-to-Peer-Netzwerk? begangene Urheberrechtsverletzung an Werken unseres Mandanten. Unser Mandant ist Inhaber der ausschliesslichen? Nutzungs- und Verwertungsrechte im Sinne der …“ Genau 13 Musiktitel sollen von unserem Computer heruntergeladen und 21 hochgeladen worden sein. Weiter geht’s im HAZ-Netzgeflüster

 

 

Kategorien:Uncategorized Schlagwörter: , ,

Netzgeflüster: Wir haben ein Problem

Oh Mann, war das knapp. Fast wäre das Netzgeflüster dieses Mal ausgefallen. Das Internet war nämlich kaputt. Und ohne Netz gibt es eben kein Geflüster. Bevor ich mich also mal wieder in die Warteschleife der Telekom gewagt habe, habe ich natürlich gemacht, was man bei jeder Störung – egal welches Gerät oder Medium – heutzutage machen muss; und zwar den Stecker ziehen. Gebracht hat dieser einzigartige Universaltrick allerdings nichts, blieb also doch nur die Hotline, bei der man sich für Außenstehende stets zum Affen macht. Es sei denn, man hält es für normal, dass jemand sein Telefon anschreit: „Störung … Verdammt, nicht Beschwerde! Stööörung …“ weiter geht’s im HAZ-Netzgeflüster

Kategorien:Uncategorized Schlagwörter: ,
%d Bloggern gefällt das: